Das Honorar gilt nur für Privatpersonen

Coaching und psychologische Beratung sind keine Therapieformen.
Folglich werden diese Kosten weder von den privaten noch den gesetzlichen Krankenkassen erstattet.
Es handelt sich um umsatzsteuerfreie Leistungen gemäß § 19 UStG.
   
Heilpraktiker für Psychotherapie haben keine sogenannte Kassenzulassung, so dass ich mein Honorar für die therapeutischen Leistungen nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechne. 
Abhängig vom Vertrag wird möglicherweise das Honorar von der privaten Kranken- bzw. Zusatzversicherung bezahlt. Die Versicherungen wünschen diesbezüglich in der Regel eine Abklärung vor Therapie-Beginn. Die Leistungen werden nach der GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker) abgerechnet und in einer Rechnung dargestellt, welche Sie (sofern möglich) bei Ihrer Versicherung einreichen können. 

  Das Honorar für Psychotherapie als auch die Coaching- und Beratungssitzungen können im Rahmen der Steuererklärung als außergewöhnliche Belastungen (Aufwendungen für Gesundheit / Gesunderhaltung) bzw. als Werbungskosten geltend gemacht werden, sofern Sie Selbstzahler sind. 


 Ich bin bemüht, Studenten, Paaren und Familien mit niedrigem Einkommen eine Ermäßigung auf mein Honorar zu gewähren. 
Bitte sprechen Sie mich an, falls Sie mein Honorar nicht zahlen können.

COACHING | BERATUNG  

EUR 75 | 60 Minuten

EUR 110 | 90 Minuten

Der Preis gilt für Einzelpersonen

COACHING | BERATUNG 

EUR 125 | 60 Minuten 

EUR 180 | 90 Minuten

Der Preis gilt für Paare

HYPNOSE 

EUR 110 | 90 - 120 Minuten (Erstgespräch)

EUR 130 | 90 Minuten (jede weitere Sitzung)

Der Preis gilt für Einzelpersonen 

PSYCHOTHERAPIE 

EUR 75 | 60 Minuten

EUR 110 | 90 Minuten

Der Preis gilt für Einzelpersonen 

Vorteile von Privatleistungen (Selbstzahler/in)

Keine Wartezeit
Termine erhalten Sie i.d.R. innerhalb von 1 Woche. Sie müssen nicht monatelang auf einen Ersttermin warten.
Keine Gutachten
Zusätzliche Wartezeit entfällt, da Sie bspw. nicht auf ein Gutachten für die Bewilligung der Kostenerstattung durch die Krankenkasse warten müssen.
Freie Methodenwahl
 Ich bin nicht an die Behandlungsmethoden der Krankenkassen gebunden, sondern nutze die Methode, die Ihnen am besten hilft.
Keine Diagnosehinterlegung
Es erfolgt keine Diagnosehinterlegung bei der Krankenkasse. Da ich der Schweigepflicht unterliege, bleiben alle Inhalte streng vertraulich. 

 Keine Nachteile bei Verbeamtung und Versicherungen
Es werden keine Daten an offizielle Stellen und Krankenkassen weitergegeben, so dass keine Gefährdung hinsichtlich einer Verbeamtung besteht. Als Selbstzahler/in ergeben sich zudem keine Nachteile beim Abschluss von Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen. 

Intensivsitzungen

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, längere Sitzungen als die übliche Stunde zu vereinbaren. Dies macht vor allem Sinn, wenn Sie z.B. einen längeren Anfahrtsweg haben oder sich in einer Situation befinden, die eine kurzfristige Entscheidung verlangt.

Sprechen Sie mich gerne an!

Ich biete jedem die Möglichkeit eines Vorgespräches

 Dieses kostenfreie Vorgespräch dauert üblicherweise ca. 10-15 Minuten und erfolgt in der Regel telefonisch. Damit ich Sie bei Ihrem Anliegen unterstützen kann, müssen Sie mir vertrauen können und sich gut bei mir aufgehoben fühlen. Das Vorgespräch ermöglicht somit ein gegenseitiges Kennenlernen und beantwortet erste Fragen zum Ablauf.  

Ich reserviere alle Termine für meine Klienten verbindlich, so dass keine Wartezeiten entstehen. Im Falle einer Terminabsage oder Verschiebung bitte ich Sie, mir dies mindestens 24 Stunden vorher mitzuteilen, so dass andere Klienten die Möglichkeit erhalten, einen Termin zu vereinbaren. 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich bei kurzfristigeren Absagen das Honorar für den Ausfall in Rechnung stelle.